Packungsbeilagen

Jeder, der schon einmal eine Medikamentenpackung geöffnet hat, weiß: Viel Platz bleibt neben dem Arzneimittel nicht mehr. Das gilt auch für kurze Gebrauchsanleitungen, kleine Booklets zum Einlegen etc. Deshalb kommt es gerade bei sehr kleinen Papierformaten wie Packungsbeilagen auf eine gut entwickelte Falz-Taktik an. Auch ein hochwertiges Druckverfahren ist unerlässlich, wenn das Ergebnis trotz geringer Größe von hoher Qualität sein soll.

Die hochmodernen Geräte im Rotolongo-Maschinenpark ermöglichen es uns, Packungsbeilagen mit gestochen scharfen Kontrasten zu drucken, bei denen gute Lesbarkeit und gutes Falzen selbstverständlich sind.

packungsbeilagen
packungsbeilagen
packungsbeilagen
packungsbeilagen
packungsbeilagen
packungsbeilagen
packungsbeilagen

In Sachen Erfahrung und Kompetenz ist Rotolongo gerne für Sie da, wenn es um die Produktion von wirklich überzeugenden Print-Produkten geht. Unser Unternehmen überzeugt seit vielen Jahren auch namhafte Unternehmen und kann eindrucksvolle Referenzen vorweisen.

Personalisierter Druck von Packungsbeilagen

Egal, zu welchem Produkt eine Packungsbeilage gehört, sie soll vor allem eines sein: platzsparend. Die wichtigsten Informationen müssen beiliegen, dürfen allerdings nicht in sperriger Form kommen. Bei Rotolongo erhalten Sie individuelle Beilagen in vier einfachen Schritten:

  1. Sie schicken uns Ihre Druckdaten ganz schnell und unkompliziert im PDF-Format. So können wir auch bei speziellen Formatierungen genau nachvollziehen, welches Layout Sie geplant haben.
  2. Unsere Spezialisten prüfen die Daten und bereiten das Dokument anschließend für den Druck vor. Erfahrung und Kompetenz sorgen dafür, dass Sie mit einer idealen Farbwiedergabe im Druck rechnen können.
  3. Sie erhalten ein Musterexemplar per Expresskurier, damit Sie das potenzielle Print-Produkt genau ansehen und gegebenenfalls Änderungswünsche anbringen können.
  4. Wenn Sie absolut zufrieden mit dem Muster sind, erfolgt die Druckfreigabe – durch Sie selbst. Wir drucken nichts, das nicht von Ihnen bestätigt wurde.

Wir glauben: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Daher geben wir Ihnen vor dem finalen Druck die Gelegenheit, Kritik anzubringen. Denn Produktfotos sind schön und gut, letztendlich sollten Sie aber unserer Meinung nach das fertige Produkt bereits kennen, bevor Sie den Auftrag geben.

Clever drucken

Wir möchten bei wirklich jedem Druckerzeugnis beste Qualität bieten – auch bei besonders kleinen Formaten. Daher können Sie sicher sein, dass auch sogenannte Dünndrucke wie die Packungsbeilage kontrastreich und gut lesbar gedruckt werden.

Das spezielle, dünne Papier wiegt 22-45 g/m² und hat einen wesentlichen Vorteil. Mit Dünndruckbeilagen für Ihre Verpackungen sparen Sie nämlich sowohl Platz als auch Gewicht. Je leichter die Packung ist, desto niedriger sind auch die Versandkosten. Packungsbeilagen mögen also klein sein, im Gesamtbild sind sie aber ein durchaus lukratives Format.

Das können Packungsbeilagen

Die kleinen gefalzten Papierbögen können weit mehr, als nur Risiken und Nebenwirkungen eines Medikaments aufzuzählen. Zu diesem Zweck werden sie zwar oft eingesetzt, tatsächlich gibt es aber noch viele weitere Bereiche, in denen uns Packungsbeilagen im Alltag begegnen.

Im Grunde kommen die Beilagen immer dann zum Einsatz, wenn ein Produkt zusammen mit einer Erklärung geliefert wird. Kurze Gebrauchsanweisungen, Gewinnspiel-Zettel und Co. sind ebenfalls Beilagen, die wir bei Rotolongo gerne für Sie drucken.

Eines haben all diese Packungsbeilagen jedoch gemeinsam: Gute Lesbarkeit und einfache Handhabung müssen auch bei dünnem Papier gegeben sein. Bei Rotolongo werden diese Faktoren berücksichtigt und moderne Technologien so genutzt, dass sogar auf kleinster Papierfläche die Schrift gut lesbar ist, statt vor den Augen zu verschwimmen.

Durch präzise Falzvorgänge ist es uns außerdem möglich, Packungsbeilagen so zu gestalten, dass sie problemlos wieder in die kleine Ausgangsform gebracht werden können. Denn kein Nutzer des Produkts möchte sich lange mit mühsamen Faltprozessen herumärgern.

Qualität im Kleinformat

Egal welche Art von Packungsbeilage Sie brauchen, wir finden gemeinsam mit Ihnen das Endergebnis, mit dem Sie voll zufrieden sind. Kompetenz, faire Preise und exzellente Leistungen sind uns wichtig – Prinzipien, die wir dank Know-how und modernster Technik stets umsetzen können. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen über den Druck von Packungsbeilagen!

Möglichkeiten zur Individualisierung

Ein wesentliches Merkmal von Packungsbeilagen ist ihre Form, schließlich soll der Beilagenzettel genau in die Verpackung passen. Das dünne Papier ist ein Faktor, der dies möglich macht. Außerdem setzen wir bei Rotolongo auf folgende Faktoren, wenn es um individuelle Druckerzeugnisse geht:

 

Capabilities

Größe
Größen

Die Formate der Packungsbeilagen sind variabel und können in verschiedensten Seitenanzahlen gedruckt und verarbeitet werden. Ob wenige Seiten oder umfangreiche Booklets wie etwa Gebrauchsanleitungen, bei Rotolongo drucken wir nach Ihren Wünschen.

Maschinen

Unsere Rotoman 1 und Rotoman 2 sind auf dem neuesten Stand der Technik und lassen keine Wünsche übrig. Das gilt ebenso für unsere Falz- und Schneidemaschinen, die für die exzellente Endverarbeitung Ihrer Packungsbeilagen eingesetzt werden.

Verarbeitung
Verarbeitung

Bei der Verarbeitung können Sie zwischen zwei Optionen wählen. In der ersten Variante kommen die Print-Produkte bereits fertig beschnitten aus der Rollenmaschine. Bei Variante 2 werden die Produkte „in Plano“ ausgelegt und danach in der Buchbinderei weiterverarbeitet. Diese Weiterverarbeitung besteht Schneiden und Falzen.

Stückzahl
Stückzahl

Packungsbeilagen können ab 200.000 Stück (je nach Format) in Auftrag gegeben werden.

Unsere Referenzen im Packungsbeilagen-Druck

uvex
Jetzt informieren!