Dünndruck

Manche Druckerzeugnisse verlangen nach besonders dünnem Papier. Denken Sie zum Beispiel an Beipackzettel, dünne Werbebroschüren oder auch Gesangbücher und Bibeln: Sie zeichnen sich aus durch ihr charakteristisch dünnes Papier.

Ersparnis auf allen Ebenen

Dünndruckpapier lohnt sich mehrfach, denn es ist nicht nur platzsparend, sondern auch günstiger als Papier mit durchschnittlicher Stärke. Bei Rotolongo drucken wir auf Wunsch gerne auf Papier ab 22 g pro Quadratmeter und reduzieren damit deutlich das Gewicht und die Dicke Ihres Druckerzeugnisses. Gleichzeitig finden natürlich trotzdem alle wichtigen Inhalte Platz auf dem Papier!

Dünndruck von Rotolongo
Mit Dünndruckpapier lässt es sich ganz einfach Kosten einsparen.

Da Dünndruckpapier wesentlich weniger wiegt, sinken unter anderem die Versandkosten. Bis zu drei Viertel der Kosten können Sie so sparen.

Bei dieser Art zu drucken gilt also im wahrsten Sinne des Wortes: klein, aber oho!

Der platzsparende Effekt ergibt sich daraus, dass man dank des dünnen Papiers eine höhere Seitenanzahl falzen kann. Es entstehen kompakte Formate, auf denen dennoch alle gewünschten Inhalte stehen können.

Nachhaltigkeit durch Dünndruck

Nicht nur in Bezug auf die Kosten ist das Dünndruckverfahren praktisch, auch aus ökologischer Hinsicht ist diese Methode sinnvoll. Denn in der Produktion werden die Ausgaben für Energie, Wasser und Holz sowie die Treibhausemissionen deutlich reduziert. So entsteht eine geringere Belastung für die Umwelt.

Dünndruck im Einsatz

Es gibt viele Arten, wie das Dünndruckverfahren clever genutzt werden kann. Die Klassiker sind Packungsbeilagen bei Medikamenten, aber auch der Druck von Bibeln. Nicht umsonst spricht man hier auch von „Bibelpapier“: Die besonders dünnen Seiten eignen sich ausgezeichnet, um auf kleinem Raum viel Text unterzubringen.

Bibel als Dünndruck
Auch Bibeln werden normalerweise im Dünndruckverfahren gedruckt.

Das gilt nicht nur für religiöse Schriften, sondern auch für Gesetzestexte. Diese sind oft sehr umfangreich und würden den Rahmen eines durchschnittlichen Buchformats sprengen.

Wieder macht es der Dünndruck möglich, dennoch alle Inhalte in einem Druckwerk zu vereinen.

Beliebt ist der Dünndruck auch bei Literaturklassikern, die so in kompakter Form zugänglich gemacht werden können.

Werke der Weltliteratur müssen nicht zwingend schwer und unhandlich sein, sondern können auf speziellem, dünnem Papier ganz einfach mitgenommen oder im Bücherregal platziert werden.

Nicht zuletzt kann der Dünndruck außerdem im Werbe- und PR-Bereich optimal eingesetzt werden. Schließlich können Werbeinhalte so an den Kunden vermittelt werden, ohne übermäßige Kosten zu verursachen. Mit dünnen Broschüren zum Beispiel können Sie die Aufmerksamkeit der Kunden ganz schnell und einfach wecken.

Technik, die überzeugt

Egal, um welche Art des Druckens es sich handelt: Wir versprechen beste Ergebnisse. Unsere speziellen Rollenoffset-Maschinen erlauben es uns auch beim Dünndruck, hochwertige Druckerzeugnisse zu produzieren. Sowohl die Lesbarkeit als auch das platzsparende Format sind bei Rotolongo garantiert gegeben.

Dünn, raffiniert und vielseitig

Sie sehen schon: Es gibt sehr vielfältige Möglichkeiten, Dünndruck einzusetzen! Sei es zu Werbezwecken, als informative Beilage in einer Produktverpackung oder für das platzsparende Drucken von umfangreichen Texten, die Dünndrucktechnik ist in vielen Bereichen einsetzbar.

Hochwertige Qualität ist dabei ein Muss, schließlich soll auf dem dünnen, klein gefalteten Papier trotzdem jeder Buchstabe scharf lesbar sein. Vertrauen Sie deshalb auf jahrelange Erfahrung und modernste Technik von Rotolongo! Unsere Rollenoffset-Maschinen bedrucken auch dünnstes Papier gestochen scharf und falzen präzise, sodass Ihr Dünndruckerzeugnis mit erstklassiger Optik und leichter Verwendbarkeit besticht. Gerne beraten wir Sie ausführlicher zu Ihrem Druckprojekt! 

 

Unsere Referenzen

l'orealuvexGaleria Kaufhof
Jetzt informieren!